Buchpräsentation im “Salon Rettig”

“Die heiligen Pflanzen unserer Ahnen” von Norbert Griebl

Beseelte Pflanzen. In Bäumen und Blumen sieht Norbert Griebl beseelte Wesen mit vielen uns noch weitgehend verborgenen Fähigkeiten. Schon jetzt hat die Wissenschaft erwiesen, dass sie auf Gefahren reagieren, einander warnen, Hilfe gegen Schadeninsekten herbeirufen und offenbar sogar hören können. Dieses Buch nimmt uns mit in die Welt der beseelten Pflanzen und zeigt uns deren Wesen. Nicht nur stattliche Bäume auch eine Vielzahl von Blumen waren unseren germanischen und keltischen Vorfahren heilig oder galten als beseelt. Mehr als 90 Pflanzen stellt dieses mit zahlreichen stimmungsvollen Bildern und Makroaufnahmen ausgestattete Buch vor, ihre Rolle in Mythologie und Brauchtum sowie ihre Bedeutung für die Volksmedizin, für Naturkosmetik und in der Küche.

Wann: Mittwoch, 20. Juni 2012
Wo: ”Salon Rettig”, Samen Köller, Südtirolerplatz 1, 8020 Graz
Wie: 18.30 Aperitif und musikalische Einstimmung; 19.00 Buchpräsentation

Buffet: www.gemuesewerkstatt.at

Musik:  ab ca. 20 Uhr: Anna Maria Gutschi (Geige) & Daniel Strohmeier (Harmonika)

Eintritt frei!
Aus organisatorischen Gründen: Anmeldung bis Montag, 18. Juni 2012 bei Elisabeth Maria Zury (Organisatorin), Tel. 0650/3344534, elisabeth.zury@gmx.at

samen-koeller-gemuese

Frischer Wind im Viertel

Liebe Gärtner/innen!

Der Samen Köller, „Samenhandlung zum Schwarzen Rettig“ (1773), hat sein altes Kleidchen wieder, aber mit viel frischem Wind.

In mehr als 150 Schubladen findest du alles für Garten, Balkon und Fensterbank: Nützliches und Schönes für die Anzucht, gentechnikfreies, ungebeiztes und biologisches Saatgut, Samenraritäten, alte Sorten wie Zuckerwurzel, Erdbeerspinat, Portulak …

Blumenzwiebel für Winterblüher, Frühlingswiesen …

Hyazinthen und Krokusgläser, Rosenkugeln und Pflanzstäbe, Blumentöpfe, Gießkannen, Gartenwerkzeug …

Nistkästen, Vogelhäuschen, Regenwurmhumus, biologische Pflanzenschutzmittel, Bücher, Aussaatkalender, Kulinarisches, Praktisches, Extras und Überraschungen.

Das alles und viel persönliche Beratung gibt’s in unserem kleinen, feinen Gartenkosmos vis a vis vom Grazer Kunsthaus.